Neuigkeiten:
Home / Veranstaltung / FORTBILDUNG URBAN GAMES „Stadtspiele angstbefreit vorbereiten und durchführen“

FORTBILDUNG URBAN GAMES „Stadtspiele angstbefreit vorbereiten und durchführen“

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 15.06.19
10:00 - 18:00

Veranstaltungsort
Dom zu Ratzeburg

Kategorien


„Vorsichtig schleichst du nachts durch die Stadt. An der Straßenecke angekommen, guckst du vorsichtig in die nächste Gasse. Hier müsste er doch sein. Mister X! Dein GPS zeigt genau diese Koordinaten an. Seit 2 Stunden bist du auf der Jagd nach ihm. Du hast seine Tarnung aufgedeckt, seine Verstecke ausgehoben und jetzt gilt nur noch eines – ihn auch endlich zu erwischen. Da kommt jemand um die Ecke. Er ist es. Also, auf geht’s…“

Wenn in dir bei dem Text sofort der Jagdtrieb geweckt wurde, dann bist du bei der Fortbildung „Urban Games“ richtig. Urban Games sind Spiele, von denen der Nichtspieler, also der „normale Bürger“ nichts mitbekommen soll. Die meisten „Urban Games“ finden öffentlich statt und spielen doch im Geheimen. Das kann die Jagd nach Mister-X über die Ratzeburger Altstadtinsel sein, immer darauf bedacht, sich selbst nicht zu enttarnen. Oder GPS und QR-Code-Rallyes, Krimispiele und vieles, vieles mehr. Durch die neuen technischen Möglichkeiten haben sich auch neue und tolle Möglichkeiten zu spannenden und abwechslungsreichen Spielen ergeben.

Auf der Fortbildung wollen wir spielen, aber das Gespielte dann auch genauer anschauen und sehen, wie wir solche Spiele selber entwickeln und für unsere Jugendgruppen anwenden können.

Wenn bei dir der Jagdtrieb jetzt noch nicht geweckt wurde, keine Sorge, spätestens am 15. Juni hat er dich fest im Griff….

Diese Fortbildung wird mit 8 Stunden zur Verlängerung der JuLeiCa anerkannt. Sie deckt die Module 4+6 für die Teamercard ab.

Zeit: Samstag, 15.06.2019, 10-18 Uhr
Ort: Dom zu Ratzeburg
Leitung: Holger Wöltjen, JPA; Freyja Wigger, Thore Wigger, Christina Müller, Wiebke Kohlthoff; Jugendgruppenleiter*innen
Teilnehmende: Ehrenamtliche ab 14 Jahren
Kosten: 10,00 €
Anmeldung: Bis zum 03.06.2019 beim Jugendpfarramt